Das Institut für Umwelt, Friede und Entwicklung (IUFE) prämiert im Zuge der Initiative "wheelday. Entwicklung bewegt!" Vorhaben, welche einen Beitrag zur Inklusion und Barrierefreiheit in Österreich und der Welt leistet.

 

Einreichung abgeschlossen.

 

Aktivitäten im Kontext der Entwicklungszusammenarbeit und andere Projekte sind willkommen. Den Rahmen des diesjährigen Wettbewerbes bilden die Sustainable Development Goals (SDGs). Einreichen konnten bis 27. September 2020 engagierte Einzelpersonen, Schulklassen, Vereine, Jugendgruppen und Organisationen mit nationalen (Österreich) oder internationalen bzw. laufenden oder abgeschlossenen Aktivitäten und Projektideen im Jahr 2020. Die feierliche Prämierung findet gemäß den geltenden COVID-19-Bestimmungen Ende November 2020 statt.

 

Folgende Projekte und Aktivitäten wurden bis 27. September 2020 eingereicht. Zur Ermittlung des "Publikumspreises 2020" standen alle 26 Einreichungen von 5. bis 14. Oktober 2020 (21:00 Uhr) für das Online-Voting auf FACEBOOK (hier) zur Verfügung.    

 

Publikumspreis 2020: „MY RIGHT” - INCLUSIVE YOUTH CLUB IN ARMENIA - CARITAS Armenien und CARITAS Innsbruck (Petra Flieger)

Hinweis: Insgesamt wurde 2.761 mal abgestimmt. Das Gewinner-Projekt "My Right" - Inclusive Youth Club in Armenia erhielt insgesamt 574 "Likes" bis zum Ende des Votings. Von 5. bis 14. Oktober 2020 (21:00 Uhr) konntest du auf der Wheelday-Facebook-Seite (hier) mit deinem "Like" abstimmen. Es wurden ausschließlich jene „Likes“ im Facebook-Fotoalbum berücksichtigt (WICHTIG!). Sollte ein einzelnes Projektfoto auf einem anderen Profil bzw. einer anderen Seite auf Facebook geteilt und dort "geliked" worden sein, konnten diese abgegebenen "Likes" aus organisatorischen Gründen leider nicht berücksichtigt werden. Jenes Projekt mit den meisten "Likes" am 14. Oktober 2020 um 21:00 Uhr im Facebook-Fotoalbum gewann den Wheelday-Publikumspreis 2020.

 

PREISVERLEIHUNG: Die ursprünglich geplante Preisverleihung Ende November 2020 wird Corona-bedingt nicht stattfinden. Alternativ wird es eine würdige Auszeichnung der drei Gewinner-Projekte geben. Nähere Informationen folgen demnächst. 

 

------------------------- W e t t b e w e r b d e t a i l s  2 0 2 0 -------------------------

 

Hier geht's zur Ausschreibung 2020 (online).

 

2  K A T E G O R I E N   +   1  P U B L I K U M S P R E I S 

Dein Projekt konntest du in der Zeit von 04. Mai bis 27. September 2020 entweder in der Kategorie "National" oder in der Kategorie "International" einreichen. Zusätzlich wird ein Publikumspreis vergeben. Die Facebook-Community wählt aus allen Einreichungen ein Siegerprojekt. Im Zeitraum von 5. bis 14. Oktober 2020 entscheiden auf www.facebook.com/wheelday die meisten "Likes" für die eingereichten Projekte. 

 

E I N R E I C H U N G

Für die Teilnahme bzw. Einreichung waren folgende Materialien notwendig:

  • Die Ankündigung im Vorfeld, dass das Projekt (Aktivität, Veranstaltung,...) stattfindet
  • Fotos der Projektdurchführung bzw. -idee
  • Ein schriftlicher Projektbericht (Kurzbeschreibung: Zeit, Ort, Teilnehmer/innenanzahl, Projektziele, Projektnutzen, Zielgruppe, ...)

 

K R I T E R I E N 

Die Wheelday-Fachjury des IUFE rund um Franz-Joseph Huainigg prämiert im Oktober 2020 nach folgenden Kriterien:

  • Themenrelevanz (Inklusion, Selbstbestimmung und/oder Barrierefreiheit)
  • Kreativität und Innovationsgrad
  • Reichweite des Vorhabens
  • Vollständigkeit und Richtigkeit der Einreichung

 

G E W I N N E N 

Die drei Gewinner-Projekte werden mit jeweils EUR 300 prämiert. 

 

M I T G L I E D E R   D E R   F A C H J U R Y   2 0 2 0: 

  • Franz-Joseph Huainigg (Wheelday-Initiator)
  • Ernst Gödl (IUFE-Obmann)
  • Magdalena Bischof (Wheelday-Koordinatorin)
  • Julia Anna Jungmair (Expertin "Green Care")
  • Liesi Pfurtscheller (Nationalratsabgeordnete - Schwerpunkt "Frauen, Soziales")
  • Evelyn Pammer (Dipl. Mental- und Bewusstseinstrainerin, Parlamentarische Mitarbeiterin).
  • Florian Leregger (IUFE-Geschäftsführer)

 

K O N T A K T 

Institut für Umwelt, Friede und Entwicklung (IUFE): A-1010 Wien, Herrengasse 13 | www.iufe.at | Tel: +43 (01) 253 63 50 48 | office@wheelday.at | www.wheelday.at

 

Wir freuen uns über dein Interesse!

Dein Wheelday-Team 

 

 

 

"Wheelday.Entwicklung bewegt!" ist eine Initiative des Institut für Umwelt, Frieden und Entwicklung (IUFE) und wird gefördert durch die Österreichische Entwicklungszusammenarbeit (Austrian Development Agency). Kooperationspartner der Initiative sind LICHT FÜR DIE WELT, ÖZIV-Bundesverband für Menschen mit Behinderungen und LANDJUGEND Österreich. 

 

 

T E I L N A H M E B E D I N G U N G E N 

Der/Die Einreichende erkennt die bekanntgegeben Teilnahmebedingungen in vollem Umfang an. 

Die Teilnahme am Wheelday-Jugend-Wettbewerb ist ab dem 18. Lebensjahr möglich. Minderjährige dürfen nur mit schriftlicher Zustimmung ihrer/ihres Erziehungsberechtigten teilnehmen (zu richten an das Institut für Umwelt, Friede und Entwicklung, Herrengasse 13, 1010 Wien oder office@wheelday.at).

Es gibt keine Teilnahmegebühr. 

Die Teilnehmerin/der Teilnehmer bestätigt, dass mit der Einreichung der Bilder keine Rechte Dritter, wie z.B. Urheberrechte, verletzt werden. 

Mit der Teilnahme durch die Einreichung des Projektes erklären sich die Projektverantwortlichen damit einverstanden, dass mitgeschickte Fotos für die Homepage und Facebook-Seite des Projektes "Wheelday. Entwicklung bewegt!" sowie alle Medienkanäle des Instituts für Umwelt, Friede und Entwicklung (IUFE) verwendet werden. 

Mit der Teilnahme durch die Einreichung des Projektes erklären sich die Projektverantwortlichen damit einverstanden, in Zukunft den vierteljährlichen IUFE-Newsletter und anlassbezogene Mailaussendungen (z.B. Wheelday-Veranstaltungen) zu erhalten. Der Bezug ist kostenfrei. Die Abmeldung ist jederzeit möglich.

Die Projektverantwortlichen bestätigen mit der Einreichung des Projektes die Richtigkeit der Angaben und die verantwortungsvolle Abwicklung bzw. Vorbereitung des Projektes gegenüber Dritten. 

Die Gewinner/innen des Wettbewerbes werden schriftlich benachrichtigt. Die Namen der Gruppierung, Organisation und Einzelperson wird auf der Homepage und Facebook-Seite des Projektes "Wheelday. Entwicklung bewegt!" sowie in allen Medienkanälen des Institutes für Umwelt, Friede und Entwicklung (IUFE) angeführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 

Mitarbeiter/innen des IUFE und deren Aneghörige sind von diesem Wettbewerb ausgeschlossen. 

Datenschutz: Ihre personenbezogenen Daten werden von uns mit größter Sorgfalt behandelt, eine Übermittlung an Dritte findet nicht statt. Wir speichern und verarbeiten Ihre Daten (z.B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse), etwa zur Erstellung einer Teilnehmerliste und für den internen Auswahlprozess der Gewinnerprojekte. Ihre Daten werden von uns nur so lange und in dem Umfang aufbewahrt, als dies zum Zweck der Datenverarbeitung erforderlich ist bzw. bis zum Erlöschen der gesetzlichen Verjährungsfristen. Im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer Daten verfügen Sie jederzeit über die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung ("Recht auf Vergessenwerden"), Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit, Widerspruch bzw. Widerruf (bei Einwilligung) und Beschwerde bei der Datenschutzbehörde. Bei Fragen oder Anliegen wenden Sie sich bitte an office@iufe.at. Datenschutzerklärung des IUFE.