Das Institut für Umwelt, Friede und Entwicklung (IUFE) prämiert 2019 im Rahmen der Initiative „Wheelday. Entwicklung bewegt!“ dein Vorhaben, welches einen Beitrag zur Inklusion und Barrierefreiheit in Österreich und der Welt leistet. Natürliche und juristische Personen aus Österreich mit nationalen und/oder internationalen Projekten (laufend/abgeschlossen) und Projektideen können einreichen. Aktivitäten im Kontext der Entwicklungszusammenarbeit und andere Vorhaben sind willkommen. Den Rahmen des Wheelday-Jugend-Wettbewerbs 2019 bilden die Sustainable Development Goals (SDGs).

 

Einreichen können Einzelpersonen, Schulklassen, Vereine (z.B. Sport- oder Kulturvereine), Jugendgruppen (SchülerInnen und Studierende) und Organisationen (z.B. Nichtregierungsorganisationen und Interessensverbände) aus ganz Österreich mit nationalen oder internationalen, sowie geplanten, laufenden oder abgeschlossenen Aktivitäten 2019. Die eingereichte Aktivität soll Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Fokus haben, demnach sollten Personen bis max. 29 Jahre hauptsächlich davon profitieren.

 

K RI T E R I E N

Bis 30. September 2019 kann eingereicht werden. Eine Fachjury des IUFE prämiert danach nach folgenden Kriterien:

  • Themenrelevanz („Inklusion“ und/oder „Barrierefreiheit“)
  • Kreativität und Innovationsgrad
  • Reichweite des Vorhabens
  • Vollständigkeit und Richtigkeit der Einreichung (inkl. zeitgerechter Ankündigung vorab, sowie Bericht und Fotos im Nachhinein)

 

 

E I N R E I C H U N G

Für die Teilnahme bzw. Einreichung benötigen wir:

  • Ankündigung im Vorfeld der Einreichung, dass das Vorhaben geplant ist bzw. stattfindet
  • Schriftlichen Bericht inkl. Projektbeschreibung mit Zeit, Ort, TeilnehmerInnenzahl, Projektziele, Projektnutzen, Zielgruppe, Reichweite und so weiter
  • Fotos der Projektdurchführung - wenn möglich auch mit Wheelday-Logo oder Wheelday-Grafiken (Downloadbereich)
  • Download der Ausschreibung (pdf)

 

 

 

2  K A T E G O R I E N    U N D    1  P U B L I K U M S P R E I S

Dein Projekt kannst du in der Zeit von 3. Mai bis 30. September 2019 entweder in der Kategorie „National“ oder der Kategorie „International“ einreichen. Die IUFE-Fachjury unter dem Vorsitz von Franz-Joseph Huainigg kürt in einer Jurysitzung im Oktober 2019 die Gewinner/innen. Zusätzlich wird unter allen eingereichten Vorhaben ein Publikumspreis vergeben, welcher die Facebook-Community im Oktober per Online-Voting wählt. Im Zeitraum von 5. bis 14. Oktober 2019 entscheiden auf www.facebook.com/wheelday die meisten Likes für den Publikumspreis.

 

G E W I N N E N

Die beiden Siegerprojekte sowie der Publikumspreis erhalten jeweils EUR 300 im Rahmen einer festlichen Preisverleihung in Wien am 29. November 2019. Nähere Informationen zur Preisverleihung folgen im Oktober 2019.

 

M Ö G L I C H K E I T E N    D E R   T E I L N A H M E

  • Organisiere ein inklusives Spiele- und Sportfest an deiner Schule
  • Teste Barrierefreiheit in deiner Gemeinde oder verbringe einen Tag im Rollstuhl und halte deine Erfahrungen mit Video, Text oder Fotos fest
  • Besuche Betriebe, die Menschen mit Behinderungen beschäftigen
  • Gestalte einen Radiobeitrag zu Themen der Inklusion und/oder Barrierefreiheit
  • Organisiere eine Fotoausstellung zu relevanten Themenbereichen aus Österreich und der Welt (Entwicklungsländer)
  • Gestalte ein Projekt zu Aspekten der Inklusion und Barrierefreiheit im Kontext der Sustainable Development Goals (SDGs)
  • Führe ein Projekt zur inklusiven Bildung, barrierefreies Wohnen oder zu anderen wichtigen Themen in Entwicklungsländern durch
  • Organisiere eine Veranstaltung, um auf die Anliegen von Menschen mit Behinderungen aufmerksam zu machen
  • Schildere deine persönlichen Erfahrungen im Umgang mit Menschen mit Behinderungen
    auf kreative Art und Weise. Verfasse eine Geschichte, zeichne ein Comic und vieles mehr
  • Biete eine Lehrveranstaltung zu Themen der inklusiven Gesellschaft an deiner Hochschule an
  • Teste die Barrierefreiheit in deiner Schule, in Unternehmen oder am Weg zur Arbeit
  • Unterstütze betroffene Menschen in Alltagssituationen, beispielsweise durch bauliche Maßnahmen
  • Veranstalte ein inklusives Musikkonzert oder andere kulturelle und künstlerische Veranstaltungen
  • Führe eine Spendenaktion für Projekte in Entwicklungsländern durch
  • Stelle Know-How und Hilfsmittel für inklusive und/oder barrierefreie Projekte in Entwicklungsländern zu Verfügung 
  • Gestalte ein Vorhaben im Themenbereich Green Care, inklusive Mobilität oder persönliche Assistenz

 

Welche Projekte in den letzten Jahren eingereicht haben, siehst du hier (Auswahl):

Rückblick: Das war der Jugend-Wettbewerb 2018. Das war der Jugend-Wettbewerb 2017. Das war der Jugend-Wettbewerb 2016. Das war der Jugend-Wettbewerb 2015.

 

K O N T A K T

Um teilzunehmen, melde dich beim IUFE-Team unter office@wheelday.at oder telefonisch unter +43 (0)1 253 63 50 49 und besprich deine Ideen mit uns. Gerne geben wir dir Hilfestellungen und Unterstützung bei der Ideenfindung oder Umsetzung.

 

"Wheelday. Entwicklung bewegt!" Ist eine Initiative des Instituts für Umwelt, Friede und Entwicklung (IUFE) und wird gefördert durch die Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit (Austrian Development Agency). Partner des IUFE sind ÖZIV-Bundesverband, Landjugend Österreich und LICHT FÜR DIE WELT.

 

T E I L N A H M E B E D I N G U N G E N

Der/Die Einreichende erkennt die bekanntgegebenen Teilnahmebedingungen in vollem Umfang an.

Die Teilnahme am Wheelday-Jugend-Wettbewerb ist ab dem 18. Lebensjahr möglich. Minderjährige dürfen nur mit schriftlicher Zustimmung ihrer/ihres Erziehungsberechtigten teilnehmen (zu richten an Institut für Umwelt, Friede und Entwicklung, Herrengasse 13, 1010 Wien oder office@wheelday.at).

Es gibt keine Teilnahmegebühr.

Die Teilnehmerin/der Teilnehmer bestätigt, dass mit der Einreichung der Bilder keine Rechte Dritter, wie z. B. Urheberrechte, verletzt werden.

Mit der Teilnahme durch die Einreichung des Projektes erklären sich die Projektverantwortlichen damit einverstanden, dass mitgeschickte Fotos für die Homepage und Facebook-Seite des Projektes „Wheelday.Entwicklung bewegt!“ sowie alle Medienkanäle des Instituts für Umwelt, Friede und Entwicklung (IUFE) verwendet werden.

Die Projektverantwortlichen bestätigen mit der Einreichung des Projektes die Richtigkeit der Angaben und die verantwortungsvolle Abwicklung bzw. Vorbereitung des Projektes gegenüber Dritten.

Die Gewinner/innen des Wettbewerbes werden schriftlich benachrichtigt. Die Namen der Gruppierung, Organisation und Einzelperson wird auf der Homepage und Facebook-Seite des Projektes „Wheelday.Entwicklung bewegt!“ sowie in allen Medienkanälen des Instituts für Umwelt, Friede und Entwicklung IUFE angeführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Mitarbeiter/innen des IUFE und deren Angehörige sind von diesem Wettbewerb ausgeschlossen.