Am 30. November 2018 fand im Amtshaus Wien-Josefstadt die Preisverleihung des Wheelday Jugend-Wettbewerbs 2018 statt. Anlässlich des am 3. Dezember stattfindenden internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen prämierte das Institut für Umwelt, Friede und Entwicklung (IUFE) die drei Sieger-Projekte, welche einen Beitrag zur Inklusion und Barrierefreiheit in Österreich und weltweit leisten. Der Rahmen des Wettbewerbes bildeten die Sustainable Development Goals (SDGs).

 

>> Zur gesamten Bildergalerie (Fotocredit: IUFE)

 

Nach den Begrüßungsworten von der Bezirksvorsteherin der Josefstadt, Veronika Mickel-Göttfert, und Ernst Gödl (IUFE-Obmann) folgte die Videobotschaft von Franz-Joseph Huainigg (IUFE / Wheelday-Initiator). Florian Leregger (IUFE-Geschäftsführer) führte als Moderator durch den Nachmittag.

Insgesamt wurden 23 Projekte eingereicht: Übersicht. Folgende drei Projekte wurden mit jeweils EUR 300,- ausgezeichnet:

 

Das Preisgeld und die Urkunde für den Wheelday-Publikumspreis 2018 wurde von Hansjörg Nagelschmidt (ÖZIV-Bundesverband für Menschen mit Behinderungen) an die VertreterInnen der Landjugend Horn für ihr Projekt für die Tageseinrichtung Horn übergeben. Georg Keri (Austrian Development Agency) prämierte Simone Peter von Brot für die Welt stellvertretend für das Inklusionsprojekt im Rahmen der österreichischen Entwicklungszusammenarbeit in der Kategorie "International". Martin Stieglbauer (Landjugend Österreich) übergab Preis und Urkunde an Ruth Lhotzky-Willnauer von der kinderuniwien in der Kategorie "National" für ihre Initiative. Der Wheelday-Koordinator des IUFE, Christoph Reithofer, schloss mit seinen Worten die Preisverleihung und dankte den zahlreichen Gästen für ihr Kommen. Abgerundet wurde das Programm durch die inklusive Tanzgruppe "Tanz die Toleranz", einer Initiative der Caritas Österreich.

Eine Veranstaltung des Instituts für Umwelt, Friede und Entwicklung (IUFE) in Kooperation mit der Bezirksvorstehung Josefstadt und LICHT FÜR DIE WELT. Gefördert durch die Österreichische Entwicklungszusammenarbeit (ADA). Weitere Partner des Wheelday: Landjugend Österreich und ÖZIV-Bundesverband für Menschen mit Behinderungen).

 

Videobotschaft von Franz Joseph Huainigg (Initiator des Projektes "Wheelday. Entwicklung bewegt!"):