Jugendliche mit Beeinträchtigung wie auch deren Eltern sehen Freizeitbegleitung als einen wichtigen Schritt in Richtung Selbständigkeit, Autonomie und Empowerment.

 

Verein Active setzt sich zur Aufgabe, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit geistigen und/oder körperlichen Beeinträchtigungen im Alter von 15 bis 40 Jahren aus dem Bundesland Salzburg vielfältige Freizeitprogramme zu ermöglichen. Dazu zählen etwa gemeinsamen Besuche von Discotheken, Kino- und Kulturvorstellungen, Thermen(-wochenenden), Erlebnisparks, Christkindlmärkten, Sportveranstaltungen sowie Wanderungen. In den Sommermonaten werden zwei einwöchige Urlaubsreisen ans Meer nach Caorle/Italien angeboten. Pro Monat wird ein komplettes, betreutes Wochenende angeboten.

 

Inklusion von Menschen mit Behinderung in die Gesellschaft, soll durch Arbeitsmethoden wie "Hilfe zur Selbsthilfe", Networking, Empowerment, Selbstständigkeit und Autonomie, aktive Einbindung und "Mitspracherecht" sowie Mediation gefördert werden. Die Erfahrung hat gezeigt, dass einerseits das Angebot bei den Eltern, sowie den beeinträchtigten jungen Menschen sehr gut angenommen wurde und es andererseits einen enormen Bedarf gibt.

 

Kategorie: NATIONAL

Eingereicht von: Markus Zuckerstätter, Obfrau-Stv. des Vereins Active, September 2018. www.verein-active.at