Das Institut für Umwelt, Friede und Entwicklung (IUFE) prämiert im Rahmen des Projektes "Wheelday. Entwicklung bewegt!" dein Projekt zum Thema Menschen mit Behinderung!

Reiche deine Aktion, Veranstaltung, Selbsterfahrung oder dein Kunstprojekt ein, die drei besten Einreichungen, die von einer Jury ausgewählt werden, gewinnen je 300 Euro. Besonderer Schwerpunkt des heurigen Wettbewerbs ist Sport/Behindertensport, aber auch Projekte in anderen Bereichen sind gerne gesehen.

Dein Projekt sollte Menschen die beispielsweise im Rollstuhl sitzen, erblindet sind, Lernschwierigkeiten haben oder gehörlos sind einen Mehrwert für die Inklusion und der gleichberechtigten Teilhabe in der Gesellschaft bringen. Darüber hinaus möchte Wheelday auf die Situation von Menschen mit Behinderung in Entwicklungsländern aufmerksam machen.

 

Wer kann mitmachen?

Einreichen können Einzelpersonen und Gruppen aus Österreich (Alterslimit: 30 Jahre), die sich für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung einsetzen wollen.

 

Das und noch viel mehr könnte eingereicht werden!

  • Teste die Barrierefreiheit deiner Heimatgemeinde 
  • Besuche Betriebe, die Menschen mit Behinderungen beschäftigen 
  • Verbringe einen Tag im Rollstuhl und dokumentiere deine Erfahrungen mit Video, Text oder Fotos 
  • Gestalte einen Radiobeitrag 
  • Organisiere eine Fotoausstellung 
  • Tausche dich mit Menschen mit Behinderungen aus
  • Organisiere eine Veranstaltung, um auf die Anliegen von Menschen mit Behinderungen aufmerksam zu machen
  • Hilf betroffenen Menschen in Alltagssituationen 
  • Schildere deine persönlichen Erfahrungen im Umgang mit Menschen mit Behinderungen
    und vieles mehr, deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Einige Themenbereiche, die für den Wettbewerb in Frage kommen sind Hilfsmittelversorgung, Barrierefreiheit, Inklusion, Mobilität, persönliche Assistenz, Innovation, Arbeitsplatzmöglichkeiten, Green Care, Umgang mit Behinderung weltweit und vieles mehr.

 

Wie reichst du deine Aktivität beim Wettbewerb ein?

Um teilzunehmen, melde Dich so bald wie möglich unter Opens window for sending emailoffice@wheelday.at oder telefonisch unter 01 253 63 50 49 und besprich deine Ideen mit uns. Gerne geben wir dir Hilfestellungen und Unterstützung bei der Ideenfindung oder Umsetzung.

Für die Teilnahme bzw. Einreichung benötigen wir von Dir:

  • Die Ankündigung im Vorfeld, dass die Aktivität/Veranstaltung stattfindet
  • Fotos mit dem Wheelday-Logo oder Wheelday-Grafiken (Download: Opens external link in new windowwww.wheelday.at/mitmachen/downloadbereich)
  • Einen schriftlichen Bericht (Kurzbeschreibung: Zeit, Ort, TeilnehmerInnenzahl, Projektziele, Projektnutzen, Zielgruppe,...) deiner Aktivität/Veranstaltung 

 

Auf welche Kriterien wird Wert gelegt?

Nach dem Einsendeschluss am 31. Oktober 2017 bewertet eine Jury alle eingereichten Projekte und achtet dabei vor allem auf:

  • Themenrelevanz der Aktion/Veranstaltung
  • Kreativität und Innovationsgrad bei der Durchführung der Aktion/Veranstaltung
  • Reichweite der Aktion/Veranstaltung
  • Dokumentation der Aktion/Veranstaltung (z.B. Berichterstattung, Fotos)
  • Vollständigkeit und Richtigkeit der Einreichung der Aktion/Veranstaltung

 

Was kannst du gewinnen?

Aus allen Einreichungen werden durch die Jury drei Gewinnerteams gekürt, sie werden jeweils mit einem Preisgeld in Höhe von 300 Euro belohnt. Zusätzlich lädt das IUFE die Gewinner/innen zur Preisverleihung nach Wien ein, um ihre Projekte vor Publikum und geladenen Gästen zu präsentieren.

 

Hast du Fragen oder brauchst Unterstützung?

Du kannst dich jederzeit unter Opens window for sending emailoffice@wheelday.at oder 01 253 63 50 49 melden.

Die Ausschreibung kannst du  hier downloaden.

 

Wir freuen uns auf deine Einreichung!

Dein Wheelday-Team


Der Wheelday-Jugendwettbewerb wird von der ADA und der ERSTE Stiftung gefördert.