Das Theaterstück "Around the world in 80 minutes" wurde im Zuge einer dreiwöchigen Projektarbeit erarbeitet. Zwischendurch kamen gemeinsame Freizeitaktivitäten nicht zu kurz. Am Ende war die Gruppe wie eine große Familie. 20 TeilnehmerInnen aus zehn Ländern und sechs TeilnehmerInnen aus Österreich sowie sieben LeiterInnen nahmen bei dem Theaterstück teil. Unter den LeiterInnen war auch Martin Rieger. Er sitzt selbst im Rollstuhl und ist für den Verein Grenzenlos tätig.