Der Weg ist das Ziel! – Der Charity Wandertag in Zauchensee setzte auf dieses Motto und bot sportlich Interessierten die Möglichkeit, einen Tag am Berg zu verbringen und gleichzeitig etwas Positives zur Gesellschaft beizutragen. Schritt für Schritt wurde nicht nur die Natur erkundet,  sondern  auch  ein  wichtiger  Beitrag  zur  Unterstützung  benachteiligter  Menschen geleistet,  da 100% der Erlöse dieser Veranstaltung der Lebenshilfe Pongau zu Gute kamen.  

„Gemeinsam Gutes tun!“ - Das erklärte Ziel dieses Charity-Wandertages war es, ein Zusammenspiel aus Bewegung, Gemeinschaft und Wohltätigkeit zu erschaffen. Nicht nur Einheimische sondern auch Sportinteressierte aus anderen Regionen kamen für einen gemeinsamen Tag am Berg zusammen. Die Freude an Bewegung und Natur sollte mit dem Wunsch verbunden werden, Gutes für jene Menschen zu tun, die unsere Unterstützung benötigen. Die Begleitung durch eine Profi-Sportlerin sollte den teilnehmenden Wanderern als zusätzlicher Motivationsfaktor dienen, um dieses Vorhaben gemeinsam zu erreichen.