Das Institut für Umwelt, Friede und Entwicklung (IUFE) prämiert im Zuge der Initiative "Wheelday. Entwicklung bewegt!" dein Vorhaben, welches einen Beitrag zur Inklusion und Barrierefreiheit in Österreich und der Welt leistet. Aktivitäten im Kontext der Entwicklungszusammenarbeit und andere Projekte sind willkommen. Der Rahmen des diesjährigen Wettbewerbes bilden die Sustainable Development Goals (SDGs). Was die SDGs für Menschen mit Behinderungen bedeuten erfährst du hier

Einreichen können Einzelpersonen, Schulklassen, Vereine, Jugendgruppen und Organisationen (Alterslimit: 29 Jahre) mit nationalen (Österreich) oder internationalen bzw. laufenden oder abgeschlossenen Aktivitäten 2018. 

K R I T E R I E N 

Von 2. Mai bis 30. September 2018 kann eingereicht werden. Eine Fachjury des IUFE prämiert nach folgenden Kriterien:

  • Themenrelevanz ("Inklusion" und/oder "Barrierefreiheit")
  • Kreativität und Innovationsgrad
  • Reichweite
  • Ankündigung und Dokumentation (z.B. Bewerbung, Fotos, Berichterstattung)
  • Vollständigkeit und Richtigkeit der Einreichung - siehe unten

 

2  K A T E G O R I E N   +   1  P U B L I K U M S P R E I S 

Dein Projekt kannst du in der Zeit von 2. Mai bis 30. September 2018 entweder in der Kategorie "National" oder in der Kategorie "International" einreichen. Zusätzlich wird ein Publikumspreis vergeben. Die Facebook-Community wählt aus allen Einreichungen ein Siegerprojekt. Im Zeitraum von 5. bis 14. Oktober 2018 entscheiden auf www.facebook.com/wheelday die meisten Likes für die eingereichten Projekte. 

 

G E W I N N E N 

Die Siegerprojekte sowie der Publikumspreis werden im Rahmen der Preisverleihung in Wien am 30. November 2018 mit jeweils 300 € prämiert. Nähere Informationen zur Preisverleihung folgen im Oktober. 

 

M Ö G L I C H K E I T E N 

  • Schildere deine persönlichen Erfahrungen im Umgang mit Menschen mit Behinderungen auf kreative Art und Weise. Verfasse eine Geschichte, zeichne ein Comic und vieles mehr
  • Verbringe einen Tag im Rollstuhl und halte deine Erfahrungen mit Video, Text oder Fotos fest
  • Gestalte einen Radiobeitrag zu Themen der Inklusion und/oder Barrierefreiheit
  • Organisiere eine Fotoausstellung zu relevanten Themenbereichen aus Österreich und der Welt (vorzugsweise Entwicklungsländer)
  • Besuche Betriebe, die Menschen mit Behinderungen beschäftigen
  • Organisiere eine Veranstaltung, um auf die Anliegen von Menschen mit Behinderungen aufmerksam zu machen
  • Teste die Barrierefreiheit deiner Heimatgemeinde, Schule oder Unternehmen
  • Unterstütze betroffene Menschen in Alltagssituationen, beispielsweise durch bauliche Maßnahmen
  • Veranstalte ein inklusives Sportfest, Musikkonzert und vieles mehr
  • Führe eine Spendenaktion für Projekte in Entwicklungsländern durch 
  • Stelle Know-How, Hilfsmittel und vieles mehr für inklusive und/oder barrierefreie Projekte in Entwicklungsländern zur Verfügung

Einige Themenbereiche, die für den Wettbewerb in Frage kommen sind Hilfsmittelversorgung, Barrierefreiheit, Inklusion, Mobilität, persönliche Assistenz, Innovation, Arbeitsplatzmöglichkeiten, Green Care, Umgang mit Behinderung weltweit und vieles mehr. 

 

Welche Projekte letztes Jahr eingereicht haben, findest du hier

Einige Inklusions-Projekte der österreichischen Entwicklungszusammenarbeit findest du hier

 

 

(c) Philipp Slatky
(c) BiondekBühne Baden
(c) Aleksandra Pawloff

 

K O N T A K T 

Um teilzunehmen, melde dich unter office@wheelday.at oder telefonisch unter +43 (0)1 253 63 50 49 und besprich deine Idee mit uns. Gerne geben wir dir Hilfestellung und Unterstützung bei der Ideenfindung oder Umsetzung. 

Für die Teilnahme bzw. Einreichung benötigen wir von dir: 

  •  Die Ankündigung im Vorfeld, dass die Aktivität/Veranstaltung stattfindet
  • Fotos mit dem Wheelday-Logo oder Wheelday-Grafik (Downloadbereich hier
  • Einen schriftlichen Bericht (Kurzbeschreibung: Zeit, Ort, Teilnehmer/innenanzahl, Projektziele, Projektnutzen, Zielgruppe, ...) 

Die Ausschreibung kannst du hier downloaden. 

 

Wir freuen uns auf deine Einreichung!

Dein Wheelday-Team 

 

"Wheelday.Entwicklung bewegt!" ist eine Initiative des Institut für Umwelt, Frieden und Entwicklung (IUFE) und wird gefördert durch die Österreichische Entwicklungszusammenarbeit (Austrian Development Agency).

 

 

 

T E I L N A H M E B E D I N G U N G E N 

Der/Die Einreichende erkennt die bekanntgegeben Teilnahmebedingungen in vollem Umfang an. 

Die Teilnahme am Wheelday-Jugend-Wettbewerb ist ab dem 18. Lebensjahr möglich. Minderjährige dürfen nur mit schriftlicher Zustimmung ihrer/ihres Erziehungsberechtigten teilnehmen (zu richten an das Institut für Umwelt, Friede und Entwicklung, Herrengasse 13, 1010 Wien oder office@wheelday.at).

Es gibt keine Teilnahmegebühr. 

Die Teilnehmerin/der Teilnehmer bestätigt, dass mit der Einreichung der Bilder keine Rechte Dritter, wie z.B. Urheberrechte, verletzt werden. 

Mit der Teilnahme durch die Einreichung des Projektes erklären sich die Projektverantwortlichen damit einverstanden, dass mitgeschickte Fotos für die Homepage und Facebook-Seite des Projektes "Wheelday. Entwicklung bewegt!" sowie alle Medienkanäle des Instituts für Umwelt, Friede und Entwicklung (IUFE) verwendet werden. 

Mit der Teilnahme durch die Einreichung des Projektes erklären sich die Projektverantwortlichen damit einverstanden, in Zukunft den vierteljährlichen IUFE-Newsletter und anlassbezogene Mailaussendungen (z.B. Wheelday-Veranstaltungen) zu erhalten. Der Bezug ist kostenfrei. Die Abmeldung ist jederzeit möglich.

Die Projektverantwortlichen bestätigen mit der Einreichung des Projektes die Richtigkeit der Angaben und die verantwortungsvolle Abwicklung bzw. Vorbereitung des Projektes gegenüber Dritten. 

Die Gewinner/innen des Wettbewerbes werden schriftlich benachrichtigt. Die Namen der Gruppierung, Organisation und Einzelperson wird auf der Homepage und Facebook-Seite des Projektes "Wheelday. Entwicklung bewegt!" sowie in allen Medienkanälen des Institutes für Umwelt, Friede und Entwicklung (IUFE) angeführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 

Mitarbeiter/innen des IUFE und deren Aneghörige sind von diesem Wettbewerb ausgeschlossen. 

Datenschutz: Ihre personenbezogenen Daten werden von uns mit größter Sorgfalt behandelt, eine Übermittlung an Dritte findet nicht statt. Wir speichern und verarbeiten Ihre Daten (z.B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse), etwa zur Erstellung einer Teilnehmerliste und für den internen Auswahlprozess der Gewinnerprojekte. Ihre Daten werden von uns nur so lange und in dem Umfang aufbewahrt, als dies zum Zweck der Datenverarbeitung erforderlich ist bzw. bis zum Erlöschen der gesetzlichen Verjährungsfristen. Im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer Daten verfügen Sie jederzeit über die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung ("Recht auf Vergessenwerden"), Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit, Widerspruch bzw. Widerruf (bei Einwilligung) und Beschwerde bei der Datenschutzbehörde. Bei Fragen oder Anliegen wenden Sie sich bitte an office@iufe.at. Datenschutzerklärung des IUFE.