Am 15. Jänner 2018 fand der IUFE-Dialog zum Thema "Inklusion, Sport für Menschen mit Behinderungen und Menschenrechte" statt. Zu Gast waren Petra Huber vom Österreichischen Paralympischen Committee und spannende Gesprächsgäste von ÖZIV-Bundesverband für Menschen mit Behinderungen, der Österreichischen Alpenvereins Jugend Klagenfurt sowie vom Österreichischen Behindertenrat. Gemeinsam wurde über persönliche Erfahrungen in Organisationen, Vereinen sowie im Privaten diskutiert und Herausforderungen und Lösungsansätze für die Zukunft erarbeitet. 

 

>> weitere Informationen

 

 

 

Am 1. Dezember 2017 fand im Amtshaus Wien-Josefstadt die Preisverleihung des Wheelday Jugend-Wettbewerbs 2017 statt. Anlässlich des am 3. Dezember stattfindenden internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen prämierte das IUFE die drei Sieger-Projekte, welche einen Beitrag zur Inklusion in der österreichischen Gesellschaft leisten.

 

Nach den Begrüßungsworten von Bezirksvorsteherin der Josefstadt, Veronika Mickel-Göttfert, und Florian Leregger (IUFE-Geschäftsführer) folgte die Videobotschaft von Franz-Joseph Huainigg (IUFE-Obmann). Johanna Mang (LICHT FÜR DIE WELT-Geschäftsführerin) führte als Moderatorin durch den Nachmittag.

 

 

Folgende Projekte wurden mit jeweils EUR 300,- ausgezeichnet:

 

Das Preisgeld und die Urkunde wurde von Ursula Dechant (ERSTE Stiftung) an Nicole Slupetzky (Vizepräsidentin des Österreichischen Alpenvereins) übergeben. Hans-Jörg Nagelschmidt (ÖZIV-Bundesverband für Menschen mit Behinderungen) prämierte Tobias Vees von der BiondekBühne Baden. Bernadette Mayr (Geschäftsführerin LANDJUGEND Österreich) übergab Preis und Urkunde an die Projektgruppe der Neuen Mittelschule Arnfels (vertreten durch Direktor NMS Arnfels Johann Held, Bezirkspflichtschulinspektor Heinz Zechner, Direktor VS Arnfels Bernhard Wabl und Bürgermeister Karl Habisch). Die Wheelday-Projektleiterin des IUFE, Johanna Prodinger, schloss mit ihren Worten die Preisverleihung und dankte den zahlreichen Gästen für ihr Kommen. 

 

Abgerundet wurde das Programm durch die inklusive Tanzgruppe "Con Moto und Freunde" sowie mit der Vorstellung von Erfolgsprojekten der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit von LICHT FÜR DIE WELT, Diakonie und Caritas in Form einer Wandzeitung.

 

>> Bildergalerie